Schrankscharniere einstellen: So funktioniert`s


Schrankscharniere einstellen: So funktioniert`s

Bei den Küchen- & Wohnschränken leiern die Scharniere an den Türen meist nach einer gewissen Zeit aus. Das ist kein Wunder, werden sie doch am Tag vielmals geöffnet und geschlossen. Sie können jedoch die Schrankscharniere wieder einstellen. Meist sind lediglich die Schrauben am Topfscharnier locker, diese sind leicht wieder anzuziehen. Entscheidend ist jedoch, in welche Richtung Sie drehen.

Fachbegriffe kurz erklärt

Topfscharnier / Topfband

Das Topfscharnier, auch Topfband genannt, ist ein Schrankscharnier, welches besonders bei Küchen- & Schrankmöbeln zum Einsatz kommt. Es besteht aus dem namensgebenden „Topf“, der Grundplatte und einem beide Teile verbindenden Bandarm. Der Topf liegt dabei in der Schranktür, während die Grundplatte am Schrankkörper befestigt ist.

Korpus

Der Korpus ist das Grundgerüst deines Schranks und besteht aus Rückwand und Seiten sowie Ober-, Mittel- und Unterboden.

Türblatt / Türflügel

Mit Türblatt oder Türflügel wird der bewegliche Teil einer Türe bezeichnet.

Anleitung zur Justierung zum Schrankscharniere einstellen

Hängt Ihre Schranktür, benötigen Sie nur einen Schraubendreher und diese Anleitung. Für jedes Problem existiert eine bestimmte Korrekturschraube am Topfscharnier. Allerdings müssen Sie Bescheid wissen, an welcher beim Schrankscharnier einstellen gedreht werden muss.

Schrankscharnier einstellen

Die Justierung des Topfscharniers kann in drei Ebenen erfolgen.

1. Höhe der Tür verstellen

Diese erfolgt mittels der dritten Schraube in der Mitte der Kreuzmontageplatte. So lässt sich die Tür absenken oder anheben. Diese Einstellung muss an allen Topfbändern einer Tür erfolgen.

Sobald man die mittlere Schraube gelöst hat, kann man das gesamte Türblatt vertikal verschieben bis die Schranktüren bündig mit dem Korpus und untereinander in der gleichen Höhe abschließen.

Wichtig: Nach dem Ausrichten unbedingt die Schraube wieder fest anziehen.

2. Tür hängt einseitig

Hier muss die Tür nach links oder rechts verschoben werden. Dieses kann an den Schrauben unten oder oben erfolgen, aber auch auf beiden Ebenen der Grundplatte des Topfscharniers.

Suchen Sie nach der Justierschraube, um das Türblatt wieder auszurichten. Diese ist die vorderste Schraube. Sie liegt auf der Kreuzplatte des Topfscharniers dem Türblatt am nächsten. In der Regel genügt zur lotrechten Ausrichtung der Tür ein minimaler Dreh.

Praxishinweis: Führen Sie die Justierung besser an allen zwei Topfscharnieren (oben und unten) aus, als nur an einem. Sonst könnte sich der Spalt zwischen angrenzenden Schranktüren unansehnlich vergrößern.

3. Spalt zwischen Korpus und Türblatt

Ein Spalt zwischen Korpus und Türblatt kann mit der Verschiebung der Tür verändert werden. Dieses erfolgt ebenfalls an den Schrauben unten, oben oder auf beiden Ebenen der Grundplatte des Topfscharniers.

Hat sich bei längerer Benutzung ein Spalt zwischen Korpus und Türblatt entwickelt, können Sie die Lücke mittels Drehen an der Befestigungsschraube (hinterste Schraube) schließen.

Dabei zieht die hinterste der drei Schrauben auf der Montageplatte des Scharniers das Türblatt an den Schrankkörper heran. Verschiedene Topfscharniere weisen noch eine dritte schraube auf, die sich in der Mitte der Kreuzplatte befindet. Lösen Sie diese Schraube, können Sie das gesamte Türblatt vertikal verschieben. Dann schließen die Schranktüren mit dem Korpus und untereinander wieder bündig.

Praxishinweis: Neben der Türposition kann bei manchen Topfscharnieren noch die Kraft der Schließfeder eingestellt werden.

Vergessen Sie bei sämtlichen Ausrichtungen nie, die Schraube hinterher wieder fest anzuziehen. So kommt das Schrankscharniere einstellen zum guten Abschluss.

0 Kommentare von “Schrankscharniere einstellen: So funktioniert`s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgen Sie uns doch auf:

Service

Zum Newsletter anmelden

Umfrage

Umfrage #18: Würden Sie Preiserhöhungen für eine faire und umweltfreundliche Produktion in Kauf nehmen?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...
Anzeige
  • Zum Newsletter von Rat24 anmelden

  • Rat24 auf Socialmedia folgen

  • Rat24 mit Fan-Abo unterstützen


Anzeige

Anzeige